Merken
Immoflash

Die in der Schweiz ansässigen Dynasty Global Investments AG hat eine neue Kryptowährung, die DJPYNS, abgekündigt. Diese wurde entwickelt, um die Vorteile der Krypto- und der Immobilienwelt zu verbinden. DJPYNS wird an von Dynasty erworbene Ultra-Premium-Immobilienanlagen in den wichtigsten Zentren der Welt gekoppelt sein.

„Indem wir DJPYNS mit Immobilien verknüpfen, wollen wir mehr Solidität und Glaubwürdigkeit in den Markt bringen“, erklärte der Mitgründer und CEO von Dynasty, Eduardo Carvalho. Insgesamt werden 21 Millionen DJPYNS-Token in vier Tranchen ausgegeben, beginnend am 1. Juli über große Kryptobörsen. Wenn Token verkauft werden, werden die Mittel verwendet, um mehr Ultra-Premium-Immobilien zu erwerben. Mit den Einnahmen aus den Immobilien wird Dynasty DJPYNS vom Markt zurückkaufen, um sie zu verbrennen, was ihre Knappheit erhöht.

Das Unternehmen baut bereits sein Immobilienportfolio aus, mit dem Kauf von fast 1.000 m² hochwertiger Bürofläche in Sao Paulos prestigeträchtiger Faria Lima Avenue im Wert von BRL 27.695.000 (USD 5,48 Mio.). Weitere Objekte, die für den Erwerb geprüft werden, befinden sich in Städten wie New York, London, Hongkong und Singapur.