Merken
Immoflash

In Deutschland stehen Vonovia und Deutsche Wohnen vor einer Mega-Fusion. Wie immoflash berichtet hatte, wollen ja Vonovia und Deutsche Wohnen nach Jahren der Ablehnung von Seiten Deutsche Wohnen nun doch einen Zusammenschluss. Um den zu stemmen, hat die Vonovia jetzt fünf unbesicherte Unternehmensanleihen mit zusammen vier Milliarden Euro platziert. Die durchschnittliche Laufzeit beträgt 9,5 Jahre bei einem durchschnittlichen Kupon in der Höhe von knapp 0,7 Prozent. Laut Vonovia seien die Anleihen mit einer Nachfrage von 18 Milliarden Euro 4,5-fach überzeichnet worden. Helene von Roeder, Finanzvorständin von Vonovia: "Die erfolgreiche Platzierung der Unternehmensanleihen ist ein wichtiges Signal des Kapitalmarkts. Wir freuen uns, dass die Investoren den Zusammenschluss mit Deutsche Wohnen für strategisch sinnvoll für unser Unternehmen bewerten."