Immotermin

Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
Blockchain REAL -

Neuigkeiten

Immoflash
28.06.2022

Payuca wächst dank Parkpickerlreform

Durch die Wiener Parkpickerlreform von März 2022, nutzen immer mehr Autofahrer die Garagen des Proptechs Payuca. Von Ende Februar bis Juni haben sich mehr als 8.000 neue Nutzer für die neue Art zu parken entschieden.
Wolfgang Wegmayer, Co-CEO von Payuca, zieht Bilanz: "Mit der flächendeckenden Einführung des Parkpickerls in Wien verzeichnen wir einen enormen Zuwachs an App-Neuzugängen. Das zeigt, dass User unsere sichere und günstige Alternative zum Parken auf den Straßen annehmen. Doch es gibt noch viel ungenutztes Potential, denn Schätzungen zufolge gibt es je nach Standort bis zu 40...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
21.06.2022

PropTech limehome expandiert

Das Proptech limehome, Technologieanbieter für Gastgewerbe und Betreiber von voll digitalisierten Design-Apartments, eröffnet Mitte 2022 einen dritten Standort in Eindhoven, im niederländischen Brabant. Auf dem ehemaligen Gaswerksgelände im Zentrum der Stadt entsteht ein neues Stadtquartier, in dem Wohnen, Arbeiten und Kultur kombiniert werden. limehome wird hier zehn Designapartments mit eigenem Außenbereich errichten. Ricky Bichel, Team Lead Business Development - Strategy & Portfolio limehome: "Eindhoven steckt voller Kreativität und ist in den Niederlanden ein einzigartiger Hotspot der...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
08.03.2022

Payuca wächst in Wien

Mit der Parkpickerlreform vom 1. März 2022 verwandelt sich Wien - abgesehen von dünn besiedelten Gebieten und Industriezonen - in eine durchgängige Kurzparkzone. Kostengünstige Parkalternativen werden in den Grätzln immer wichtiger. Das Proptech Payuca erkannte schon vor sieben Jahren das Potenzial leerstehender Parkplätze als Ressource und will bis zum Sommer die Anzahl der Garagenstandorte von 70 auf 100 erweitern.
Mit der Idee bestehende Leerstände in Garagen und auf beschrankten Parkflächen sinnvoll und nachhaltig zu nutzen, entwickelte das Wiener Unternehmen die gleichnamige Smart...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
15.02.2022

Blueground kommt nach Österreich

Das New Yorker Immobilien-Technologieunternehmen Blueground kommt jetzt auch nach Österreich.
Blueground zählt zu den am schnellsten wachsenden Startups der Welt. Mit aktuell 5.700 Wohnungen und dem geplanten Ausbau auf 30.000 Objekte bis 2025 bietet das PropTech eines der weltweit größten Netzwerke an möblierten Wohnungen für längere Aufenthalte. Zum Marktstart in Österreich umfasst das Angebot mehr als 100 Einheiten in Wien, das im Laufe des Jahres auf mehr als 200 erweitert wird.
Im Gegensatz zu klassischen Vermietungsplattformen mietet Blueground die Immobilien direkt von den Eigentümern...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
09.02.2022

Neues Proptech für Planprojektionen

Vergangenes Jahr wurde ein neues Proptech-Unternehmen mit Sitz in St. Pölten gegründet. Das Startup 1:1 planbar bietet Planprojektionen im Maßstab 1:1 an. Zusätzlich wird auch die Möglichkeit auch Bemusterungen digital in 1:1 anzubieten. Angesprochen werden Kunden, die sich in der Planungsphase von Immobilien, sowohl im Gewerbe- als auch im Wohnbereich, befinden.
Den Grundriss kann der Nutzer im Maßstab 1:1 erleben und begehen. Mustermöblierungen und Wände auf Rollen ermöglichen so ein reales Raumgefühl, heißt es vonseiten des Startups.
"Mit Hilfe der digitalen Bemusterung wollen wir...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
17.01.2022

Was morgen alles anders war

Der Immobilienmarkt hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch und ertragreich entwickelt und der Branche stehen zahlreiche Veränderungen bevor, die zu einer noch stärkeren Digitalisierung und Transparenz führen werden. Die Effizienz und Nachhaltigkeit von Wohnraum werden ebenfalls wichtiger. Judith Kössner, Head of Immobilien bei willhaben, hat die wichtigsten Trends des Immobilienjahres 2022 im Überblick.
Trotz der pandemiebedingten Herausforderungen wurde kräftig in die Entwicklung neuer Wohnbauten investiert. Gleichzeitig stiegen die Baukosten und Bodenpreise stark an. Das machte...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
28.10.2021

iDWELL erhält Millionen-Finanzierung

Das Wiener PropTech iDWELL digitalisiert arbeits- und zeitaufwendige Verwaltungs- und Kommunikationsprozesse in der Immobilienverwaltung. Um die Expansion außerhalb des DACH-Raums einzuleiten, wurde nun ein mittlerer einstelliger Millionenbetrag von internationalen Investoren eingesammelt. Angeführt wird die Kapitalrunde vom Tech VC Flashpoint mit Sitz in London, der unter anderem in Guesty oder Shazam investiert hat sowie dem Schweizer Family Office Wecken & Cie.
Nach der Expansion in Österreich und Deutschland ist das PropTech nun am Sprung in weitere Märkte. "Wir konnten in den vergangenen...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
12.10.2021

PropTech Powerhouse gegründet

Namhafte Unternehmen, innovative Startups und Organisationen haben sich zur Gründung des PropTech Powerhouse zusammengeschlossen. Die Bekanntgabe der Vereinsgründung ist am Montagabend auf der Expo Real in München erfolgt. Der Verein vernetzt wertschöpfungsübergreifend die Akteure aus etablierten Unternehmen der Bau- und Immobilienwirtschaft mit PropTech-Startups und Institutionen. Gemeinsam wollen die Mitglieder die Entwicklung und die Umsetzung von praxistauglichen Lösungen im Sinne der Nachhaltigkeit und Digitalisierung fördern.
Andreas Pinkwart, Wirtschafts- und Digitalminister des...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
29.09.2021

Neue apti-Geschäftsführerin

Die Austria PropTech Initiative (apti) hat mit Sabine Berloffa eine neue Geschäftsführerin. Berloffa ist unter anderem als Geschäftsführerin einer Immobiliengruppe und einer Unternehmensberatung für strategisches Management, Digital Transformation und Leadership tätig und verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Serial Entrepreneur und im internationalen Management. Berloffa über ihre neue Aufgabe: "Die Digitalisierung erobert die Immobilienbranche im B2C und B2B-Bereich gleichermaßen. Mit dem Begriff PropTech erfährt eine Reihe disruptiver Technologien schnellen Einzug in jede Phase des...

Merken
>>mehr lesen