Neuigkeiten

Immoflash
02.12.2021

Ehlmaier ist Kommerzialrat

Dem Gründer der EHL und Geschäftsführer der mittlerweile in den allermeisten Dienstleistungsbereichen der Immobilienwirtschaft aktiven EHL Michael Ehlmaier wurde kürzlich vom Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien, Walter Ruck, der Berufstitel Kommerzialrat verliehen.
Michael Ehlmaier leitet seit 22 Jahren, davon zwölf Jahre als Geschäftsführender Gesellschafter, das Unternehmen. Unter seiner Verantwortung dehnte EHL Immobilien sein Leistungsspektrum weit über das ursprüngliche Kerngeschäft der Immobilienvermittlung aus.
Die EHL hat heuer das 30. Unternehmensjubiläum begangen -...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Daumenschrauben für Chinas Wirtschaft

China will die Daumenschrauben in immer mehr Wirtschaftsbereichen deutlich anziehen. Nach Jahren großer Freiheiten und einer kaum regulierten Wirtschaft hat China de facto eine 180-Grad-Kehrtwende gemacht und unternimmt derzeit große Anstregungen, um die Wirtschaft generell immer stärker wieder zu kontrollieren.
Ob die Evergrande-Krise Auslöser oder umgekehrt vielleicht sogar die erste größere Auswirkung war, lässt sich von außen in Wahrheit nicht wirklich beurteilen.
Außerhalb Chinas gehen Beobachter davon aus, dass beispielsweise bei den "Evergrande"-Problemen eher die ausländischen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

LeitnerLeitner mietet neuen Standort

Die Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzlei LeitnerLeitner mietet für ihren neuen Standort in Wien 4.300 m² Bürofläche im „Ensemble Schwarzenbergplatz“, einem Gründerzeitpalais im Stil des Neobarocks, das sich im Eigentum des Fonds der Wiener Kaufmannschaft befindet. Das Objekt am Schwarzenbergplatz befindet sich an der Grenze zwischen 1. und 4. Wiener Gemeindebezirk und zählt zu den schönsten historischen Bürogebäuden der Stadt.
LeitnerLeitner hat sich, begleitet und beraten von EHL, nach einer intensiven Marktanalyse für die zentrale Lage und die Gelegenheit entschieden,...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Entwarnung! Ab 2022 Baukosten stabil

Nach den Lieferengpässen im ablaufenden Jahr 2021 sollte sich die Baustoffversorgung Anfang 2022 wieder deutlich verbessern und damit dürften sich auch die Baukosten wieder stabilisieren. Darüber sind sich Bauexperten einig, die kürzlich auf Einladung des Immobilienberatungs- und Planungsunternehmens Drees & Sommer über die aktuelle Entwicklung von Baukosten diskutiert hatten. Sie sehen vor allem in der Planungsphase eines Bauvorhabens noch viel Potenzial, schwankenden Baustoffpreisen entgegenzuwirken.
Rund 15 Prozent höher als noch im Jahr 2020 lagen die durchschnittlichen Preise für Bauleistungen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Baustart für Tlapa-Gebäude

Auf dem Standort des geschichtsträchtigen ehemaligen Modehauses Tlapa in der Favoritenstraße 73-75 wird ab sofort wieder gebaut. Nach dem bereits erfolgten Abbruch entsteht dort ein neues Groß-Projekt mit 20.000 m². Rund 6.800 m² werden davon künftig als Büroflächen, 5.000 m² als Serviced Apartments und 2.000 m² als Retailflächen genutzt. Die neu errichtete Tiefgarage mit 5.300 m² wird zusätzliche Parkmöglichkeiten im Grätzl schaffen.
Vor Baustart wurden bereits 100% der Büro- und Serviced Apartment-Flächen langfristig vermietet, von den Retailflächen an der Ecke Landgutgasse...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

DLH verkauft an Deka

DLH Österreich hat an die Deka Immobilien mit Wirkung vom 1. Dezember 2021 die nächste Teilfläche BETA auf dem "Industrial Campus Vienna East" in Enzersdorf an der Fischa verkauft.
Dadurch erwirbt die Deka die kürzlich fertiggestellte Hallenreihe mit sieben hochwertigen Hallenabschnitten und insgesamt ca. 40.000 m² vermietbarer Fläche, die mit dem Gütesiegel "Gold" der DGNB für nachhaltiges Bauen zertifizert wurden.
Sechs dieser Hallen sind bereits langfristig an namhafte Mieter wie Frigologo, 0815, Logsta und Arvato vergeben.
Mit der Entwicklung und dem Bau der Reihe BETA wächst der...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Pandemie drückt vorübergehend Büros

Die Corona-Pandemie setzt den Markt für Büroimmobilien unter Druck. Stagnierende Mietpreise, massiver Anstieg der Leerstände und ein starker Abfall der Flächenumsätze: Das ist das Ergebnis einer aktuellen Metaanalyse von realxdata. Untersucht wurden die Spitzen- und Durchschnittsmieten, Leerstände sowie Flächenumsätze in den Big-Seven-Städten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln, München und Stuttgart. Die Datengrundlage bilden die Büromarktberichte und Reports führender Immobilienunternehmen. Ausgewertet wurde das jeweils zweite Quartal in den Jahren 2016 bis 2021.
Während...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Union verkauft an Quadoro

Union Investment hat ein Bürogebäude in der Dresdner Straße 82 in Wien verkauft. Die 2003 fertiggestellte Immobilie hat eine Mietfläche von rund 4.580 m² sowie 29 Stellplätze. Sie zählte seit 2014 zum Bestand des Offenen Immobilien-Publikumsfonds immofonds 1, der ausschließlich in Österreich vertrieben wird. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.
Das Gebäude in der Dresdnerstrasse im 20. Wiener Gemeindebezirk ist aktuell zu 100 Prozent an fünf Parteien vermietet, Hauptmieter ist die Wiener Baubehörde.
Käufer ist die Quadoro Investment, die das Gebäude für das...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.12.2021

Aggregate steigt bei Corestate aus

Die beiden bisherigen Großaktionäre Passiva Participations S.a.r.l./Aggregate Holdings 2 S.A. sowie Vestigo Immobilien Investment LP haben ihre Beteiligung an der Corestate auf Basis heute veröffentlichter Stimmrechtsmeldungen auf 0 Prozent reduziert. Der Vorstand der Corestate Capital habe Kenntnis davon erlangt, dass Karl Ehlerding und Stavros Efremidis oder mit ihnen verbundene Unternehmen beabsichtigen, einen nennenswerten Anteil an der Gesellschaft im Rahmen einer außerbörslichen Umplatzierung zu Marktpreisen zu erwerben, bestätigt Corestate.
René Parmantier, CEO von Corestate in seinem...

Merken
>>Weiterlesen