Exportieren ics
Merken

3-Tages - "Immobilienmanagement mit CONTHAUS"

Start-/Enddatum
-
Kategorie
Fortbildung
Veranstalter
Contakt-EDV
Veranstalter E-Mail
office@contakt.at
Einladung erforderlich
Ja
Location
Rosenackerstraße 61, 1160 Wien
Land
Österreich

Top-Referenten bilden eine breite Basis für die rechtlichen Grundlagen und durch den Workshop Charakter werden Beispiele praxisorientiert darauf aufbauend umgesetzt.

Bei diesem beliebten 3-Tages-Workshop geben wir Ihnen einen Überblick über alle wichtigen CONTHAUS– und CONTBUCH-Funktionen. Es werden die Sachgebiete nicht nur theoretisch behandelt: Sie erhalten während des Workshops immer wieder praktische Aufgaben und eine Vielzahl an Testdaten. Damit legen Sie selbstständig Test-Objekte an und können so Wissensgebiete, gerne jederzeit mit unserer Unterstützung, selbst praxisnah erarbeiten und nach Herzenslust üben. Des Weiteren stellen wir Ihnen ein umfangreiches Kursbuch digital (bei Stattfinden rein digital) bzw. als A4-Ringbuch (bei Stattfinden in unserem Seminarraum) zur Verfügung.

Möchten Sie auf einem neutralen Gerät Ihre Übungshäuser anlegen? Dann melden Sie sich gleich für einen unserer Schulungsrechner an, mit dem wir Sie gerne während des Workshops remote verbinden.

 

Details zum Kurs sowie die Kursgebühren entnehmen Sie bitte unserer Website: https://www.conthaus.at/immomedien/

Artikel
Immobilien Magazin
07.10.2021

Ein Erbe für die Ewigkeit

Nach Karl Wlascheks Tod wird über dessen milliardenschweren Nachlass gerätselt. Denn gerade sein Immobilien-Portfolio ist beachtlich.

Der größte private Hausherr in ganz Österreich, Karl Wlaschek, ist tot. Und jetzt wird gerätselt: Wer erbt was von seinem Milliardenvermögen, das zum größten Teil in Immobilien gebunden ist? Der Wert seines Immobilien-Imperiums wird im aktuellen Trend-Ranking auf etwa 4,7 Milliarden Euro geschätzt. Das Geld, das Wlaschek mit dem Verkauf von Billa lukrierte, steckte er in die 1993 gegründete Karl Wlaschek Privatstiftung (KWPS), mit der er dann im großen...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
10.12.2019

Investoren zielen auf Private Assets ab

Geopolitsch ist dieser Tage die Situation alles andere als geordnet: Die Unsicherheiten um den Brexit, Handelskrieg mit den USA und die zunehmende Verlangsamung der Weltwirtschaft treiben institutionellen Investoren Sorgenfalten in die Stirn. Das Resultat: Institutionelle setzen immer mehr auf nicht börsengehandelte Vermögenswerte, nämlich Private Assets. Das geht zumindest aus der aktuellen Schroders Institutional Investor Study 2019 hervor, für die 650 institutionelle Anleger mit einem Gesamtvermögen von über 25 Billionen Euro befragt worden sind. Ergebnis der Studie: Mehr als die Hälfte...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
18.04.2019

Hamburg Trust beauftragt DIM

Die DIM Deutsche Immobilien Management konnte ihr Gewerbeportfolio weiter ausbauen. Im Auftrag des Investment- und Asset-Managers Hamburg Trust übernimmt die DIM das Property Management für Objekte in Hannover und Flensburg mit einer Mietfläche von insgesamt rund 31.500 m².
„Der Auftrag von Hamburg Trust bestätigt unsere Strategie, unser Portfolio im Hinblick auf Assetklassen, regionaler Verteilung und Mandatsumfang weiter zu diversifizieren. Dies ist für uns die Grundlage für eine unabhängige und weiterhin wachstumsorientierte Position im Markt und unterstreicht die Stabilität der...

Merken
>>Weiterlesen