C&P Immobilien
Im Jahr 2006 gründeten Markus Ritter und Thomas Schober-Plankl aus tiefer Überzeugung, dass die Immobilie das Potenzial zur Anlageform der Zukunft hat, die C&P Immobilien AG. Was 2006 als ein Unternehmen mit fünf Mitarbeitern im Süden von Graz begann, ist jetzt der Marktführer für Anlegerwohnungen im Privatkundensegment. Neben unserem erfolgreichen Produkt, der Anlegerwohnung, werden wir uns zukünftig neuen Produkten widmen. Neben innovativen Ideen rund ums Wohnen werden wir uns auch mit zukunftsweisenden Formen des Arbeitens beschäftigen.
office-phone
+43 5 0316 100
address
Brauquartier 2, 8055 Graz

C&P Immobilien AG

Network
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.
Firmenbuch
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.

C&P Immobilien AG


FN: 279120x
Stammkapital: EUR 125.000
Brauquartier 2, 8055, Graz, AUT

Gegründet am:

VORSTAND
Ing Markus Ritter

VORSTAND
Ing Thomas Schober-Plankl

VORSTAND
DI Andreas Grabner

VORSTAND
Albert Sacher, MBA

Quelle: Firmenbuch / Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Justiz

Offices

Brauquartier 2, 8055 Graz

Artikel
Immoflash
13.09.2021

C&P holt Mehrheit von Alpenimmobilien

Die C&P Immobilien erweitert ihr Geschäftsfeld um Ferienimmobilien und hat dazu die Mehrheit der Alpenimmobilien erworben. Alpenland hat sich auf Vertrieb für Ferienimmobilien im Alpenraum spezialisiert. Mit der Transaktion verspricht sich C&P Immobilien ein zusätzliches Vertriebsvolumen von rund 50 Millionen Euro am Markt. Das Unternehmen firmiert weiterhin unter dem Namen "Alpenimmobilien GmbH". Albert Sacher, Vorstand der C&P Immobilien AG, wird gemeinsam mit dem bisherigen Alleineigentümer Michael M. Andre die Geschäftsführung übernehmen
Die speziell entwickelten Ferienimmobilienprojekte...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
16.08.2021

Flachauerhof mit neuem Betreiber

Erst vor wenigen Wochen hat die C&P Immobilien das Hotel Flachauerhof im Ortskern der Salzburger Gemeinde Flachau erworben. Nun ist es mit dem neuem Betreiber Alpin Family wieder eröffnet worden, gibt C&P Immobilien via Aussendung bekannt. Alpin Family Geschäftsführer Ralph van Kollenburg: "Wir bauen Projekte für Menschen die etwas erleben, sich treffen und unterhalten möchten!" Die Alpin Family hat bereits viele erfolgreiche Ideen erschaffen und umgesetzt, darunter die bekannte Marke AvenidA, mit der schon über 10 Projekte realisiert wurden. Auch der Flachauerhof soll in Zukunft Teil von...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
06.07.2021

C&P entwickelt Hotel

Die C&P Innovations, eine Business Unit der C&P Immobilien AG entwickelt an der Gumpendorfer Straße 60 in Wien ihr erstes Projekt. Das derzeitige Zinshaus aus dem Jahre 1876 wird im Zeitraum 2021 bis 2023 generalsaniert. Endausbaustufe ist ein 'digitalisiertes Hotel' mit 57 Serviced Apartments.
Die Besonderheit des 'digitalisierten Hotels' liegt in der völlig kontaktlosen Abwicklung sämtlicher Prozesse, welche zu rund 80% automatisiert ablaufen. Zukünftige Gäste erhalten mittels PIN-Codes Zugang zur virtuellen Rezeption oder der Housekeeping-App, ein Concierge steht per Telefon oder WhatsApp...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
11.02.2021

Berliner C&P-Projekt füllt sich

Die vergleichsweise hohen Mieten in Berlin lassen für den Speckgürtel einen Nachfrage-Turbo zünden. Die österreichischen C&P Immobilien beispielsweise hat mit dem Projekt „4 Trees“ 162 Anlegerwohnungen in vier Bauabschnitten in Wustermark-Elstal in Entwicklung. Bislang konnten bereits 95 Wohnungen, sprich 59 Prozent, verkauft werden, teilt die C&P Immobilien mit.
In Berlin ist die Nachfrage nach Wohnraum in den letzten 5 Jahren um 318 Prozent gestiegen, sagt Markus Ritter, CEO bei C&P Immobilien: „Wir schaffen architektonisch anspruchsvollen und dabei leistbaren Wohnraum für alle, die...

Merken
>>Weiterlesen
Immoflash
02.02.2021

C&P knackt erste Milliarde

Die C&P Immobilien wächst weiter: Nach der Unternehmensgründung 2006 verweist das Unternehmen mittlerweile auf einen Umsatz von über einer Milliarde Euro. Allein im Vorjahr habe man fast 180 Millionen Euro an Entwicklungs- und Verkaufsvolumen generiert, so C&P Immobilien. In Summe wurden seit der Unternehmensgründung im Jahr 2006 somit 6.086 Wohnungen entwickelt und verkauft. An Assets wurden gesamthaft 193 Einheiten im Wert von 55,8 Millionen Euro aufgebaut. Für heuer weise man eine Pipeline von über 1,35 Milliarden Euro auf. "Was mich im Rückblick auf 2020 am meisten glücklich macht,...

Merken
>>Weiterlesen