Immotermin

FIABCI Prix d'Excellence -
Cäsar® - Der Immobilienaward -
apti-Award -
IMMOFINANZ
Unser Kerngeschäft umfasst die Bewirtschaftung und Entwicklung von Einzelhandels- und Büroimmobilien in ausgewählten Ländern West- und Osteuropas. Im Bürobereich konzentrieren wir uns mit unserer internationalen Marke myhive ausschließlich auf die Hauptstädte der Kernländer sowie die größten Bürostandorte in Deutschland. Auf das Büroportfolio entfallen rund 65% unseres Portfoliowerts. Bei den Einzelhandelsimmobilien setzen wir auf unsere Marken STOP SHOP für Retail Parks und VIVO! für Einkaufszentren, die vor allem für Sekundär- und Tertiärstädte konzipiert sind. Auf das Einzelhandelsportfolio entfallen rund 33% des Portfoliowerts. Neben der professionellen Bewirtschaftung dieser Immobilien liegt unser Schwerpunkt auf wertschaffendem Wachstum durch eigene Projektentwicklungen und Akquisitionen. Immer mit dem Ziel, unser Bestandsvermögen und den nachhaltigen Cashflow zu stärken.
office-phone
+43 (0)1 88 090
address
Wienerbergstraße 9, 1100 Wien

IMMOFINANZ AG

Network
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.
Firmenbuch
Sie müssen ein aktives Unternehmens Abo haben, um diese Information sehen zu können.

IMMOFINANZ AG


FN: 114425y
Stammkapital: EUR 138.281.992
Wienerbergstraße 9, 1100, Wien, AUT

Gegründet am:

VORSTAND
Mag. Dietmar Reindl

VORSTAND
Mag. Stefan Schönauer

VORSTAND
Radka Doehring

Quelle: Firmenbuch / Republik Österreich, vertreten durch das Bundesministerium für Justiz

Offices

Wienerbergstraße 9, 1100 Wien

Artikel
Immoflash
27.06.2022

Immofinanz will Immobilien verkaufen

Die Immofinanz will nach der mehrheitlichen Übernahme durch die CPI Property Group Immobilien im Wert von rund 1 Milliarde Euro verkaufen und die Erlöse in höherrentierende Assets investiert. Das kommunizierte der Konzern in einem Strategie-Update.
Dabei sollen insbesondere Immobilien mit niedrigerer Rendite und Einzelmietergebäude verkauft und die Verkaufserlöse in höherrentierende Retail- und Büro-Immobilien in den Kernmärkten der Immofinanz reinvestiert oder für die Rückführung von Verbindlichkeiten verwendet werden. Insbesondere Bürogebäude in Deutschland aber auch Österreich...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
09.06.2022

Reindl und Schönauer verlassen Immofinanz

Knalleffekt bei der Immofinanz: Nach dem erfolgreichen Vollzug des Pflichtangebots der CPI Property Group wurden die Vorstandsverträge von COO Dietmar Reindl und CFO Stefan Schönauer mit dem gestrigen Tag beendet, einvernehmlich, wie die Immofinanz ausrichten lässt. Ganz überraschend kam der Abgang nicht. Bereits vor etwa zwei Wochen haben beide Vorstände ihre Immofinanz-Aktien verkauft, wie eine Directors' Dealings-Meldung zeigt.
Beide werden aber der Gesellschaft bis zum 31. Dezember 2022 als Berater des Vorstands und des Aufsichtsrats erhalten bleiben. Radka Doehring, seit April 2022 Mitglied...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
25.05.2022

Immofinanz zeigt sich stabil

Die Immofinanz ist gut ins Geschäftsjahr 2022 gestartet: Der Vermietungsgrad war mit 94,4% auf hohem Niveau und der FFO 1 vor Steuern wies mit 34,4 Mio. Euro eine stabile Entwicklung auf. Das Konzernergebnis belief sich auf 72,4 Mio. Euro, nachdem es im Vergleichsquartal des Vorjahres von einer Aufwertung des Anteils an der S Immo positiv beeinflusst war. Dieses lag bei 123,1. Mit einer Eigenkapitalquote von 52,3% und einer konservativen Verschuldung mit einem Netto-LTV von 32,7% verfügt die Immofinanz laut eigenen Angaben über eine starke Kapitalbasis. Die IFRS-Mieterlöse beliefen sich im...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
26.04.2022

Immofinanz rudert zurück

Die Immofinanz werde im Rahmen des Kontrollwechselereignisses für ihre beiden Unternehmensanleihen mit den Laufzeiten bis 2023 und 2027 einen kurzfristigen Liquiditätsbedarf von rund 568,8 Mio. Euro haben, teilte das Unternehmen heute, Dienstag, Vormittag mit. Bis 25. April haben Inhaber der Unternehmensanleihe mit Laufzeit 2023 ein Nominale von 295,7 Mio. Euro sowie der Unternehmensanleihe mit Laufzeit 2027 ein Nominale von 262,2 Mio. Euro der Immofinanz zum Rückkauf angedient.
Das Recht, die Rückzahlung zu 101 Prozent des Nennbetrags zuzüglich aufgelaufener Zinsen zu verlangen, konnte...

Merken
>>mehr lesen
Immoflash
25.04.2022

Doehring wird Immofinanz-Vorständin

Der Aufsichtsrat der Immofinanz hat - wie heute früh bereits das immoflash-Morgenjournal berichtete - die frühere CPI-Managerin Radka Doehring mit Wirkung zum 1. Mai 2022 für die Dauer von drei Jahren zum Mitglied des Vorstands bestellt. Das Vorstandsteam wird sich somit aus Radka Doehring, Dietmar Reindl und Stefan Schönauer zusammensetzen.
"Mit Radka Doehring gewinnen wir eine erstklassige Managerin, die über umfassende Expertise im Finanzbereich, in Transformationsprozessen, der Digitalisierung und Unternehmensführung verfügt. Mit ihrem Wissen und ihrer langjährigen internationalen...

Merken
>>mehr lesen
Jobs

Derzeit gibt es keine Jobinserate für diese Firma

Events

Derzeit gibt es keine Events für diese Firma