Teilen
Merken
Immoflash

Der Nominierungsausschuss des Aufsichtsrats der UBM Development hat heute Peter Schaller für den Zeitraum vom 01. November 2023 bis zum 31. Oktober 2028 zum vierten Mitglied des Vorstandes der UBM Development nominiert. Gleichzeitig wurde vorgeschlagen, die Vorstandsverträge von Thomas G. Winkler (CEO), Martina Maly-Gärtner (COO) und Patric Thate (CFO) frühzeitig um weitere fünf Jahre, bis zum 20. April 2028, zu verlängern. Ihre Funktionsperiode wäre erst 2026 zur Verlängerung angestanden. Die entsprechenden Beschlüsse sind in der am 21. September 2023 stattfindenden Aufsichtsratssitzung zu fassen.„Damit sorgen wir für die notwendige Stabilität im obersten Führungsgremium der UBM, um die aktuell turbulente Phase am Immobilienmarkt optimal zu bewältigen und die Weichen für die Zukunft zu stellen“, kommentiert Karl-Heinz Strauss, Vorsitzender des Aufsichtsrats, die Personalien. Peter Schaller wird ab 01. November 2023 in der UBM die gesamte Technik, inklusive den Bereichen Timber Construction, Green Building und Quality Management, verantworten. Peter Schaller: „Ich freue mich auf die neue Rolle und Herausforderung, die UBM weiterhin als Developer mit herausragender Umsetzungskompetenz, insbesondere auch im Holzbau, zu positionieren.Trotz der aktuell schwierigen Situation am Immobilienmarkt startet die UBM in Österreich und Deutschland die Umsetzung einer Reihe von Großprojekten, wie das LeopoldQuartier oder die Timber Factory. Das LeopoldQuartier in Wien wird Europas erstes Stadtquartier in Holzbauweise. Die Timber Factory wird Münchens erster Gewerbe Campus in Holzbauweise. „Ich bin froh, dass durch Peter Schaller schnell die technische Kompetenz im Vorstandsbereich nachbesetzt werden konnte und so keine Lücke entsteht“, kommentiert Thomas G. Winkler.Peter Schaller studierte Wirtschaftsingenieurwesen für Bauwesen an der TU Graz und leitete zuletzt die Niederlassung der Porr in Graz. Nach Stationen in Polen, Tschechien, Slowenien und Deutschland war Peter Schaller seit 2007 in leitenden Positionen für die Porr in der Steiermark tätig. Er ist Mitglied der Industriellenvereinigung Steiermark, Vorstand des Wirtschaftsforums der Führungskräfte und Vizepräsident des SK Sturm Graz.